Samstag, 7. April 2012

Fliege in der Marone

Von Insekten und Maronen


(Quelle)
Insekten und Maronen haben wenig miteinander zu tun, im Allgemeinen. Natürlich, beides sind Naturerscheinungen, beide Dinge sind lebendig. Für eine jemanden hatten diese Dinge jedoch eine ganz andere Bedeutung.

Eine junge Frau wollte einen Traum gedeutet bekommen, den sie früh am Morgen hatte. Sie sagte, sie hatte ihn morgens ab 7 Uhr geträumt.
Dadurch ist klar, dass der Traum kaum unbewusste Elemente in sich trägt. Denn aus einem bestimmten Grund taucht nach dem Sonnenaufgang kaum unbewusstes Material in einem Traum auf.

Traum:

Ich war auf einer Party und dort hat mir ein Mann eine Marone gegeben. Und öffnete sie und dann war  in der Marone ein 'versteinertes' Insekt!


Die Marone bezieht sich auf eine Marone im Erleben der Träumerin; sie hatte als Kind immer Maronen von ihrer Großmutter bekommen und dann wohl oder übel essen müssen. Sie mochte sie nie, nahm sie aber dennoch an. Dies widerspiegelt sich auch im Traum


Bedeutung:


Der Bekannte von gestern Abend hatte mich auf ein Bier eingeladen. Die Träumerin mochte kein Bier, nahm es aber trotzdem an. Als er sie dann plötzlich  (und gleich mit Zunge) küssen wollte, hat sie das zugleich verwundert und angewidert.

Der Traum reflektierte die Nacht zuvor. Die Träumerin sagte mir noch, sie erwartete irgendwie mehr vom Traum. Aber manchmal ist eine Zigarre eben eine Zigarre - oder so ähnlich.


--


Um alle gedeuteten Träume anzeigen zu lassen, hier klicken.


Fragen? Anregungen oder Kommentare? Einfach posten! Man freut sich über jede Rückmeldung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls Sie einen Traum gedeutet bekommen haben wollen, kontaktieren Sie mich bitte direkt.